Piraten

Heute gibt es noch ein bild aus der campingplatzserie, diesmal sogar bei schönem wetter, fotografiert im januar bei gefühlten -15grad….es fasziniert mich immer wieder wie eng diese plätze bebaut sind und wie hoch dafür die hecken aus plastik oder echtholz gezogen werden… irgendwie sieht es genauso aus wie ein flachgelegtes hochhaus mit den wohnungen tür an tür.   Und dann dekoriert jeder seinen wagen als wär er der erste und einzige bewohner weit und breit und hisst die besitzstandsflagge wie bei einnahme einer einsamen insel, ich habe vermutlich auf jedem zweiten foto dieser serie wenigstens eine landesfahne im bild …. Bei diesen temperaturen zu fotografieren bedeutet für unsere heutigen elektronischen kameras hohen stress… ich habe 3 mal im laufe des tages den akku gewechselt und hatte immer einen geladenen in der warmen hosentasche, neben handy, autoschlüssel,reservebonbon und taschentuch der einzige warme platz an mir….

Advertisements

2 Antworten zu “Piraten

    • kälte ist ja relativ 🙂 , ich habe jedenfalls einige indianertänze auf dem campingplatz aufgeführt um wieder warm zu werden aber gegen den kalten ostseewind war das auch kein langfristiger erfolg…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s