Schwüle Hitze

in hamburg , wo ist nur die klare seeluft geblieben…. wir haben freitag und nach einer woche in der wieder alles mögliche schiefging, ich aber wenigstens einige neue freie fotomotive realisieren konnte wäre jetzt eine erfrischung nötig, doch die warme luft der computerkühlung ist angenehmer als das was da durchs offene fenster hineindrängt…das t-shirt klebt und ich habe noch beschlossen eine runde zu joggen, der bauch wächst bekanntermassen nicht am sixpack zuerst sondern an den darüberliegenden fettschichten, insbesondere seit dem sich unsere arbeit dem computer sei dank zunehmend in eine sitzende tätigkeit verwandelt hat….so werde ich mir hinterher zur erfrischung wenigstens ein paar kühle bilder anschauen :-), wie jenes hier z.b….ich habe oft probleme damit sogenannte postkartenansichten zu fotografieren..am besten noch die wo ein schild steht : hier optimaler fotostandpunkt… und 10m. weiter sich die bude mit den postkarten positioniert hat..( was wiederum in der sammlung eine schön ironische serie werden könnte )    Aber dieses Motiv der ostsee finde ich trotzdem ganz gelungen, vermutlich weil ich so richtig schön geduscht wurde, mitsamt teurer kamera und fotorucksack….die objektivfrontlinse musste danach erstmal mit einem taschentuch gesäubert werden ( so was macht nur der gedankenlose profi) und die rückseite (trocken) des t-shirts entfeuchtete die kamera.. ich musste also mit nacktem oberkörper zurück zum hotel… leider war es april und ar…kalt !

Advertisements

3 Antworten zu “Schwüle Hitze

  1. Das Foto finde ich sehr gelungen, die Dynamik gefällt mir 🙂 Und ein wenig schmunzeln musste ich auch über die Geschichte hinter dem Foto 😉

    Liebe Grüße

    • danke, nachdem ich die drauffolgende erkältung auskuriert hatte fand ich auch gefallen an der art wie das foto entstanden war… 🙂

  2. Ich mag so was ja… 🙂 Wo nicht nur die Perspektive und die kreative Unschärfe eine Dynamik entwickelt sondern irgendwie auch das Licht. Ich habe mich bis heute nicht dazu durchringen können gegen das Licht zu blitzen – vorzugsweise bei Fashion und Portrait. Mir gefällt das Überstrahlte und ich habe daraus eine für mich gültige Gestaltungsregel gewonnen… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s