Das bisschen Haushalt…

macht mein man…sagt meine frau und hat den türgriff bereits in der hand…denk bitte auch an den abwasch ( s.belegfoto), an die waschmaschine, geh bitte einkaufen, nimm nochmal schnell den staubsauger, dein kind muss von der schule abgeholt werden, und ich hätte gerne was warmes zu esssen heute abend…du hast ja zeit und sitzt nur vor dem computer…und bis später…tja , äh .wie soll ich es sagen…in zeiten der modernen arbeitsteilung , der emanzipierten familien, der modernen nomadenjobs und der hypermodernenteilzeitvonzuhauseausständig erreichbaren freiberufler (eine umschreibung für ausgebeutete hartz4 anfällige arbeitsnomaden mit geringster rentenerwartung) ist es ein wenig schwer zu erklären das man ständig zu hause ist und trotzdem arbeiten muss..und auch der computer noch andere überraschungen bereithält als nur diverse daddelseiten sondern durchaus zur arbeit taugt..selbst wenn diese vielleicht nicht immer so offensichtlich ist wie der satz :   papa muss jetzt zur arbeit….und tschüs weg  war er und hat seine ruhe….ich habe keine ruhe sondern den haushalt und kann nur hoffen das mir beim staubsaugen die ultimative bildidee einfällt ….welche den kunden überzeugt mir den millionenschweren etat zuzuschieben worauf ich mich in der lage sehe endlich den ersehnten hubschauber zu leasen ( in hamburg angesichts der strassenverhältnisse das ultimative fortbewegungsmittel)….und dann von oben auf alle runter zu schauen…solange das nicht funktioniert trefft ihr den ultimativen fotodesigner gerne in ausübung seines hautjobs bei toom in der frischeabteilung ….

ps:das foto besteht übrigends aus 11 einzelnen stills die dann zusammengebaut wurden…

Advertisements

9 Antworten zu “Das bisschen Haushalt…

    • hallo michel,
      das war eines der bilder die leicht erscheinen und dann in der umsetzung richtig schwer werden…ich habe ca 120 fotos gemacht und dann daraus die besten 11 ausgesucht um möglichst übersichtlich zu werden aber dennoch die aktion spürbar werden zu lassen …luftblasen und wassersprudel..also ein nicht stilles still leben…
      lg, jürgen

    • das wird technisch interessant, z.b mit einer ferngesteuerten unterwasserkamera im geschirrspüler !…bitte unbedingt das foto hier zeigen…damit wir definitiv abstimmen können ob handwäsche oder geschirrspüler otisch betrachtet das bessere bild ergeben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s