handarbeit…

ist dieses wochenende angesagt…ich nutze die telefonfreie zeit um mal eben 2 terrabyte daten im archiv neu zu sortieren…wer hat eigentlich diesen ganzen quatsch fotografiert und warum muss ich das jetzt auch noch alles aufheben ?…in der guten alten zeit hat man am ende des jobs seine 4-5 rollfilme eingetütet und den masterprint sorgfältig auf museumsreifem ilford galerie papier vergrössert…und das sah toll aus und man wusste man hat was geschafft…so richtige arbeit eben…wohingegen das herumschaufeln digitaler daten eine ziemliche leere in der gefühlswelt hinterlässt….alles imaginär und von allem zu viel und nichts greifbares zum anschauen..  extrem zeitaufwendig und konzentrieren muss man sich auch…sonst ist alles im digitalen nirewana….so sitze ich also in meiner kleinen datenbeobachtungsstation umgeben von 4 monitoren und träume von echter arbeit…mal wieder einen garten umgraben wie früher bei oma…allein der balkon des grossstädters gibt das nicht her…ich werde wohl stattdessen mal joggen gehen derweil hier der rechner seine arbeit tut…sollten meine laufschuhe dann auch so fotogen aussehen wie dieser ..echte arbeitshandschuh…weiss ich das ich morgen a) blasen an den füssen haben werde und b) muskelkater….bin halt schreibtischtäter !…..der handschuh stammt übrigends aus der serie  : working class hero… wie weiter unten auch schon ein exemplar zu sehen war…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s