Und am Ende der Strasse…

steht ein haus am see…so lautet die textzeile eines im radio viel gespielten liedes eines bekannten berliner musikers…ich habe es jetzt gefunden…dieses haus , und muss sagen…der sänger hat ein wenig gemogelt in der beschreibung der location…als ich so total durchnässt am ende eines langen matschigen weges angekommen war, nachdem der (leider tiefergelegte lifestylesportkombi )bereits in der ersten tiefen pfütze seinen motorgeist aushauchte und ich daher zu fuss weitermusste…und so den regentest meiner neuen eos5mkIII machen konnte ( ja sie ist dicht, jedenfalls dichter als meine wetterfeste outdoorjacke mit der tatze drauf)…während ich also die regentropfen zählte die langsam von der mütze in mein gesicht heruntertropften musste ich an die genauso blumigen beschreibungen hamburger makler denken…jener berufsstand der sich bekanntermassen durch blühende phantasie sowohl hinsichtlich der objektbeschreibungen als auch der courtage forderungen auszeichnet…und da das ja mit der photographie und dem geldverdienen so eine sache ist…versuche ich es jetzt mal andersrum : also : biete traumhafte villa auf der sonnenseite des lebends mit seeblick auf deutschlands beliebtester insel , grosses unbebautes grundstück in ursprünglicher natur und trotzdem zentral gelegen , mit allen vorteilen des modernen landlebends (monatsabo der zeitschrift landlust incl), ideal für dem modernen stadtnomaden…kleinere reperaturen sind noch fällig aber der perfekte geamteindruck zählt…daher überweisen sie bitte vor der besichtigung 4 monatsmieten courtage auf mein konto….sagen sie nicht das ist nicht erlaubt…sie wollen doch dieses traumhafte einmalige objekt …oder etwa nicht…wie, kein dach…man , regen sie sich immer über solche lappalien auf…? …dann wird das wohl nichts mehr mit ihrem leben in angemessener umgebung….na ?..war ich gut….? wie zu ehrlich,ich hätte das foto besser retuschieren sollen ?…stimmt, ich vergass den blauen himmel aus dem archiv…mist, bin einfach zu ehrlich 🙂

Advertisements

12 Antworten zu “Und am Ende der Strasse…

    • thank you terry,
      i just saw your fog pictures in your blog, great !, i like the railroad track picture most…you wait and wait and wait…but the last train ever was missed in the fog ( ok , i saw too much bad holywood films..)

    • danke, mir gefällt die nürnberger seite auch gut…werde mal eine reise dorthin unternehmen , mit der kamera und mir die stadt anschauen..mehr dazu dann hier, aber erst im frühjahr!

  1. da kreisen ja jetzt schon die Pleitegeier um das Objekt -:))) sieht aber wie ein Märchenschloß aus, vielleicht wohnte in dem Turm Rapunzel?

    • Tja Karin ,
      jetzt hast Du mich erwischt…voll das Werbebild…die Möwen sind aus Wustrow, das Schloss selbst steht auf Rügen und eine grosse Baustelle mit 4 Baggern und Lastern und Betonmischern drumherum….und nach 2 Tagen Photoshop habe ich die Welt mal wieder etwas aufgeräumt und hübscher gemacht…(bin halt Werbefotograf :-)…heute kannst Du das Teil besichtigen, auf der Strecke zwischen Prora und Bergen auf Rügen haben sie ein Naturerlebniszentrum drumherumgebaut…
      Lieber Gruss, Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s