Gestern…

yesterdays heroes…war alles besser…das essen, die arbeit,die strassennamen, die stimmung, das wetter…sowieso….das geld mehr wert und alle hatten was zu lachen..na ja, fast alle….aber die etwas zu lachen hatten hätten die zeit natürlich gerne wieder zurück…als deutschland noch ein dorf war und die weite welt weit weg….und wie gesagt alles besser war…und die anhänger dieser religion bauen daher liebevolle altäre mit den schätzen der vergangenenzeit um so ihre rückkehr zu beschwören….und der fotograf steht staunend davor und fragt sich ob er seinen augen trauen kann….30 jahre geschichte in einem schaufenster…schnell die kamera gezückt, das 50mm makro als dokumentarobjektiv statt des weitwinkels davor und ein beweisfoto ….bevor der blitz von oben einschlägt, der nebel sich lichtet und die grausame jetztzeit wieder ihr hämisches lachen ertönen lässt…und anstelle der gemütlichen dorfstrasse eine 4 spurige umgehungsschnellstrasse bauen lässt…so lief der fotograf tief in gedanken versunken durch das dorf….das ging gut weil tatsächlich kein auto in sicht war und die strassen so eng und klein und die häuser so flach und bunt angemalt…und diese stille mitten im dorf…ich traute mich kaum laut ins taschentuch zu niesen aus angst das sich dann die fenster öffnen würden und jemand laut : ruhe …rufen würde….jetzt sitze ich zur fotoauswertung der reise vor dem computer, durch das fenster dringt laut der grosstadtlärm , die häuser sind aus braungrauem backstein und der sohn fragt mich interessiert wo ich denn dieses museum besucht habe…ich muss mich mal fest kneifen, nein es war echt…und der besuch war…. gestern 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s