Zufall…

A2düsseldorfer schauspielhaus…ist es das es in hamburg mal wieder regnet..zufällig den ganzen tag schon…miese laune…und bestimmt wird heute abend zufällig dieser komische holländer im bayern sold in der gefühlten 20zigsten minute nachspielzeit mit einem tor die dortmunder ohne pot zurück in den pott schicken…noch schlechtere laune…trostlos und mit der welt hadernd sitzt der fotograf vor dem computer…aus dem fenster schauen lohnt nicht….und überlegt die heizung wieder anzustellen…alles so kalt hier, na ja, kein wunder bei dem novemberwetter…vielleicht sollte ich schon mal die weihnachtsbaumkugeln wieder vom dachboden holen…zufällig steht die kiste noch ganz vorn weil erst neulich heraufgetragen…eigentlich darf es im leben eines fotografen keine zufälle geben…alles wird genau geplant, festgezurrt, gebucht, optioniert,mit kostenvoranschlägen gesichert …und die darf ich nicht wie der hamburger senat mit seiner musikkiste an der elbe mal eben um 100% überschreiten…na jedenfalls ist alles gesichert, backup kameras, backup computer, backup assistent und backup salamibrötchen..gut versteckt im der zargesbox mit den elektrokabeln… 3 verschiedene telefone liegen eh auf dem tisch rum, eines wird schon eine verbindung haben…und dann geht es los…mit den zufällen…mancher behauptet das sich genau in diesem moment der unterschied zwischen gutem und sehr gutem fotograf zeigt…der eine kriegt einen schreianfall, der andere einen lachanfall…denn natürlich kommt es immer irgendwie anders als geplant…das briefing lautete : stimmungsvolle sachaufnahme in der küche….und der kunde wünscht spontan : high tech packshot im high tech wohnzimmer mit langbeiniger blondine ?…tja, da werden wir eine wenig improvisieren müssen….zufällig hat meine assistentin schöne lange beine…den rest dann später in der postproduktion…( puh, geschafft, sollen die doch die küche digital zum wohnzimmer umbauen, ich bin mal raus…)…manchmal entstehen dann bilder die man zufällig hinterher am meisten mag…mehr als das eigentlich geplante…für das bild oben bin ich extra nach düsseldorf gefahren, es zeigt einen hell erleuchteten superhightechbüroturm…wie , zeigt nicht ??? …stimmt, ich bin wirklich hingefahren, den turm gibt es , aber entgegen aller zusagen war die hälfte der beleuchtung ausgeschaltet…und überhaupt wusste keiner von einer genehmigung meinerseits und die entsprechende person war zufällig nicht per handy erreichbar…500km umsonst und nochmal 500 km durch die nacht zurück…aber halt was ist das dort, jetzt um 1 uhr in der nacht bei nieselregen…schnell raus aus dem auto und wenigstens 1 foto machen…ging doch…..normalerweise ist der bau einfach betongrau und autos stehen im weg…so allerdings hat es was grafisches…und da die tiefgarage geschlossen hat kann ich auch in aller ruhe mein stativ aufbauen….so ist wenigstens ein bild bei der reise entstanden…und das ist immerhin schon seit jahren in meiner fotomappe…jetzt muss ich aber hier schnell tschüs sagen….will schliesslich nicht verpassen sollten die dortmunder zufällig gewinnen 🙂

Advertisements

16 Antworten zu “Zufall…

  1. Auch wenn ich den Bauern sonst nichts gönne…..
    heute aber dank Herrn Fatzkes Traditionsclub-Geschwafel schon !!! 😉
    Gruß aus Leverkusen 😀

    Stefan

    • :-(….leider, aber meine vorhersage mit dem torschützen war nicht schlecht, oder ?…egal, neues spiel , neues glück, und wenn ich meine lottozahlen dieses wochenende genauso gut getroffen habe…dann :-))))

    • scheisse, ja….aber so ein harter zocker bin ich nicht, hoffte doch das gelb schwarz gewinnt…obwohl, ist schon eine ironie das genau der , der in den letzten beiden jahren für die bayern gegen DO alles vermasselte jetzt der strahlende held ist..zufall ?

    • hallo hendrik,
      vielen dank, für nachts um diese zeit nach 500km autofahrt und nieselregen ist das bild glaube ich ganz gut geworden, hätte nie gedacht das tiefgarageneinfahrten so eine bildbestimmende wirkung haben können 🙂

  2. cooles Bild. Dass man dafür aber solche Strecken zurücklegen muss, ist schon ärgerlich. Dafür hast Du aber sogar ein Backup der langbeinigen Assistentin, das sollte doch Trost genug für die Widrigkeiten der letzten Zeit sein. Die Kunst der guten Laune liegt darin, den Pot im eigenen Haus zu haben, dann machts auch nix, wenn der BVB „mal wieder“ verloren hat :-).
    Gruß Stefan

  3. danke stefan, die assistentin hat mich über die pleite das bvb getröstet, sie ist hsv fan…da konnten wir uns gut gegenseitig eins vorjammern….war aber abzusehen…jetzt nach vorn schauen !
    grüsse, jürgen

  4. danke für das lob, ich kannte das so auch noch nicht, bin 5 jahre daran vorbeigefahren, und dann in dieser nacht einfach mal ausgestiegen und ein wenig herumgelaufen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s