Herbst…

blechflaschen GR….ist auf diesem bild nicht zu sehen…ich weigere mich noch strikt bunte bäume zu fotografieren….trotzdem hat es etwas mit herbst zu tun : nachdem ja im letzten artikel die befindlichkeiten des fotografen hinreichend geklärt wurden ( die welt ist gemein und der fotograf eine arme sau 🙂 sovie zahllose mails und anrufe sich über die hektische grundtendenz des beitrages beschwerten….kehrt nun die versprochene ruhe ein : was bietet sich besser dafür an als ein stilleben !   und der herbst ?…. nun , das kommt so : jedes jahr zu beginn der flohmarktsaison stell ich mir ein thema welches zu fotografieren ist…sozusagen als alibi zum hemmungslosen stöbern und kaufen….und im herbst, zum ende der flohmarktsaison muss dann das foto entstehen, siehe oben…eine art materialstilleben, was es aber in sich hat ( nein, die flaschen sind schon leer…) der hintergrund ist eine fotografierte steinwand, dann als fototapete aufgezogen und als leicht surreale wand mit nagel im himmel eingesetzt….( es grüssen die 70er eisdielen mit ihren palmen vor untergehenden sonne fototapeten…) und dann meine objekte : 2 verschiedene belichtungsvariationen (einmal ringblitz, einmal harter metallreflektor ) wurden eingesetzt und von jeder version das beste per photoshop in ebenden zusammengebaut…macht also ein foto aus ca .13 einzelnen einstellungen…früher ging sowas mit 15 spiegeln und 20 weissen und grauen pappen und dauerte einen tag …heute genauso, nur das der tag fast ganz am computer verbracht wird….mit dem ziel den dingen eine art leben einzuhauchen…also material zum sprechen zu bringen….und hier sieht man auch warum das i-phone als photoapperat nur bedingt taugt….dazu braucht es immer noch wenigstens die vollformatkamera….so, jetzt kann ich meine objekte wieder wegräumen…wohin bloss ? alle schränke voll und bei mir sieht es schon aus wie auf einem flohmarktwühltisch…egal, aufheben, und neue idee für die nächste flohmarktsaison suchen…der winter wird hoffentlich kurz…und wem dieser beitrag nun zu ruhig und langsam war…ich laufe mich schon mal warm für die nächste geschichte 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s