it works….

wch 50…nein , nicht ich, mein computer raucht und ich trinke kaffee und schaue zu…der erste moment der entspannung seit wochen…aber halt ! …nix entspannung…der fotografv hat einen roten kopf der mit dem computer um die wette raucht und dazu schlaflose nächte und zahllose bankberater wahlweise an der backe oder am telefon…alle wittern geld…und der nette herr der gerade klingelt kommt vom finanzamt und möchte…schnell die tür schliessen, ich bin hier nur angestellt, der chef ist unbekannt verzogen :-)….was war passiert, lottogewinn ?..viel schlimmer,2 grossaufträge direkt hintereinander und seither läuft die kleine welt des fotografen unrund…ich hatte die idee für den einen auftrag mir mal was schickes zu leihen…so eine 80 mille schleuder mit turbo und direct drive system und  und und…nein, nicht mein neuer sportwagen sondern ein high tech digi back für meine kamera….tja , was soll ich sagen : die daten sind himmlisch, die auflösung ist göttlich….schmeisst alle eure kleinen knipsen weg und…halt…die datenmenge ist leider auch göttlich, so ca 400mb/bild und wenn dann photoshop noch zuschlägt sind wir pro bild bei 1gb…und der apple g5 mit 32gb arbeitsspeicher geht in die knie und wird immer langsamer und dem fotografen schlecht von zuviel kaffeetrinken und warten…da investiert man nun viel geld in die technik um nach 10 jahren wieder da zu sein wo man schon mal war mit seinem alten klappercomputer und 512 mb speicher…fortschritt im eimer…stecken die computerhersteller mit den kamerafabrikanten unter einer decke…verschwörung!!..der fotograf rauft sich die wenigen noch verbliebenden grauen haare…die bilder sehen schon cool aus…also was kostet das teil nochmal ? natürlich mit neuem rechner, rein zufällig ist im dezember ja erscheinungstag des neuen apple…, neuen speicherkarten, neuen backupplatten , alles schneller und…wohin mit dem museumsreifen (2 jahre alten) equipment ? …zum schadstoffhof fahren mit 2 gut funktionierenden hochleistungsrechnern…das darf ja wohl nicht war sein…und was ist das jetzt wieder….sch…rechner..wieso geht jetzt nichts mehr ?…eingeschlafen, arbeitsverweigerung…totalreset…stromkabel ziehen…bank anrufen…kredit beantragen und das haus der oma verpfänden..irgendwie muss man doch 40.000€ auftreiben können…wie bitte ? hut nehmen und in der einkaufszone sammeln..ok, wir sehen uns gleich auf dem weihnachtsmarkt…ich bin der kleine dort in der ecke mit dem alten mantel und dem grossen leeren geldbeutel und dem schild um den hals : armer mittelloser fotograf braucht zur ausübung seines berufes milde gabe…aber wehe ihr werft eine apfelsine hinein 🙂

Advertisements

11 Antworten zu “it works….

    • hallo stefan,
      da alles super eingefahren ist verkaufe ich natürlich auch zum superpreis…schliesslich stammt die technik von einem berühmten fotografen 🙂 (duck und weg)…der neue rote apple ging glaube ich für schlappe 900.000€ weg …das kommt meinen vorstellungen schon entgegen….im ernst wenn du wirklich einen haben willst melde dich gern…beste grüsse, jürgen

  1. Diese Verschwörung der Kamera- und Computerindustrie hatte ich sofort entdeckt, als ich mein erstes digitales Foto auf meinen Rechner spielen wollte. 😦
    Im Dezember ein neuer Apple? Kann mich gut daran erinnern, daß ich letztes Jahr zur gleichen Zeit meinen iMac bestellt habe…. und ich schreibe dir jetzt nicht, wann er denn endlich bei mir auf dem Schreibtisch stand…
    LG kiki

    • hallo kiki,
      die apfelgeräte sind hoffnungslos überbewertet..leider auch hoffnungslos schön und wer einmal von denen gefangen wird….ist
      pleite für den rest seines lebends 🙂
      lieber gruss,
      jürgen

    • ….das war damals das maximum…heute würde nichtmal mehr ein mobiltelefon damit starten….aber auch mit 32 gb ist das problem nicht gelöst wenn die fotodatei aufeinmal 400mb gross ist und man nach einem shooting 350 motive aufspielen will…kaffeepause ! 🙂

      • Ich habe noch kleiner angefangen, auf einem mac-portable, mit wahnsinnigen 1MB Arbeitsspeicher :-D.
        Darf ich fragen, was für ein Gerät so große Dateien produziert?

  2. klar, ich habe mal das iq 180 digitalrückteil von phase one an meiner hasselblad ausprobiert, mit dem p65 rückteil hatte ich nie probleme aber das 80mio. pixel rückteil hat selbst den grossen g5 mit 32 gb arbeitsspeicher in die knie gezwungen…die bilddaten aber sind toll, ein
    gefühl als hätte man ein grossformatdia in der hand !
    lg jürgen

    • tja andreas…der profi ist der der immer das neuste und beste für seine kunden kauft und deshalb nie auf einen grünen zweig kommt …dafür aber weihnachtsgrusskarten von allen erdenklichen kamera-und zubehörfirmen 🙂
      lieber gruss,
      jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s