stillstand….

berlin s-bahn….oder rastlose bewegung ….letzteres ist wohl kennzeichnend für unsere zeit….aber muss es denn so rasant sein ?…ok, der fotograf hat sich viel vorgenommen und schläft seit 4 wochen nur noch etappenweise und von alpträumen gequält…nein, kein besuch des finanzamtes ist angesagt, nur kapp eine katastrophenstufe darunter  : ein umzug wird geplant…natürlich kein echter, das wäre zu einfach, nein es muss ja heute alles virtuell sein : also im klartext : dem grossen boss und herrn des apfels gefiel es mal wieder einen neuen super pc zu entwickeln und huldvoll dem gemeinen fussvolk nach angemessener wartezeit handverlesen zuzuteilen…und dabei mal so eben die ganze infrastruktur mit zu ändern : sprich keine kabel passt mehr zum anderen, alle anschlüsse neu und die kiste, pardon, der eimer wird auch noch mit einem neuen betriebssystem ausgeliefert….grosse unternehmen habe ihre it, ich bin es selbst : problem nur : seit 6 jahren läuft hier alles recht ruhig und nun muss alles geändert werden….(ratlos betrachte ich die vielen mysteriösen kabelverbindungen)….im sinne des fortschrittes natürlich…und auch im sinne des frühjahrputzes :-)…der heilige tag ist da, der rechner ausgepackt, in den letzten 4 wochen sind 8 terrabyte irgendwelcher fotodateien auf neue festplatten überspielt ( habe ich etwa den ganzen schrott fotografiert ???) die alten computer werden entkabelt, staub wirbelt auf,wassereimer und wischmob geholt, noch mehr kabel, alles muss weg und mülltüte her ( ist das eigentlich sondermüll?) und noch mehr staub, wilde hektik …alte festplatten auch weg, wassereimer kippt um, puh, knapp am neuen rechner vorbei…schreibtisch ist frei…es kann losgehen…nichts geht : ratlos sitze ich vor dem neuen gerät…wo ist das telefon und die standleitung zum verkäufer…stunden später : es spricht zu mir und will daten : mist, kein kabel passt zwischen den alten und dem neuen computer : merke ein 5000€ gerät zu kaufen ist kein problem wenn man danach noch 6 stunden durch die stadt rast um die passenden verbindungskabel zum monitor und zu den alten rechnern zu finden..schweissgebadet treffe ich wieder im studio ein…hier sieht es aus wie beim mediamarkt nur nicht wie im fotostudio….kabel anschliessen…und dem rechner bei der arbeit zu sehen….das macht er gut aber es taucht das nächste problem auf : in all den jahren hat man so seine eigene …ordentliche unordnung entwickelt…jetzt ist alles neu verteilt und nach festen prinzipien gut geordnet…und ich finde nichts mehr wieder…muss jede fotodatei minutenlang suchen…hängt das nun mit meinem ..hm…älteren alter …zusammen ?…oder offenbaren sich hier geheime prinzipien ?…es ist so wie beim fahrrad, putzt man es im frühjahr zu gründlich löst sich die innere verbindung zwischen technik und staub…und das ding läuft die ersten 3 monate völlig unrund obwohl alles glänzt…oder weil ?…und bedeutet diese erkenntnis das a) das stillstand dem alltäglichen wandel vorzuziehen ist ? immerhin haben mönche die höchste lebendserwartung, das kann für fotografen definitiv nicht zutreffen…oder bedeutet das b) jede woche einmal umziehen um gar nicht erst staub anzusetzten ?….ratlos blicke ich den neuen tollen supercomputer an…. er schweigt 🙂

Advertisements

9 Antworten zu “stillstand….

  1. Ein „Solidaritäts“ LIKE 😉
    …für mich wäre das sicher ein Grund mir endgültig einen Strick zu kaufen. (ist sicher auch viel billiger?)
    Hab trotzdem einen schönen Sonntag, LG, Petra

    • hallo petra,
      stimmt, ein stück hanfseil ist günstig und old school…und zwischendurch habe ich ein paar mal daran gedacht…allerdings um damit händler zu versohlen die superteure geräte verkaufen ohne an die benötigten verbindungskabel zu denken…oder hersteller, die 2200€ monitore verkaufen aber …vergessen…das nötige kabel zum computer beizufügen…na egal, nur die harten kommen in den garten 🙂
      habe alles überlebt, es läuft und der staub ist auch gewischt !
      lieber gruss,
      jürgen

      • Dann ist ja doch noch mal alles wieder GUT… ich kann mich auch oft über Nachlässigkeit und Unaufmerksamkeit ärgern…

  2. Dann drück ich Dir feste die Daumen, das der neue Apfel nicht wurmstichig ist, sondern immer zuverlässig seinen Dienst verrichtet.
    Zumindest die Redewendung „etwas in die Tonne hauen“ hat jetzt an deinem Arbeitsplatz eine ganz neue Bedeutung 😉
    LG kiki

  3. Oje, das schafft doch ganz neue Vorfreuden! Zwar wird mein sicher dieses Jahr noch kommende gute neue Apfelstück um einiges Portemonnaie freundlicher sein und den inzwischen knapp über 8-Jahres-Klotz ersetzen, doch allein die neue Ordnung wieder in die gewohnte Chaosübersicht zu bringen und den passenden Kabelsalat zu finden … Immerhin, Mut machend, dass am Schluss alles gut gegangen ist 😉
    LG Anette

    • hallo anette,
      drücke die daumen das du am richtigen kabel ziehst 🙂
      der umzug hat eigentlich ganz gut geklappt…aber da der computer ja ein sehr eigensinniger mensch ist macht er 95% richtig und 5% irgendwie so wie er sich das denkt…und diese 5% beschäftigen einen dann die nächsten 4 wochen…
      lieber gruss,
      jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s