work…flow…?

ist ja eines dieser schönen neudeutschenglischen Wörter die ein Fotograf heute beherrschen muss…früher ging der so : Fotograf  kam um 9.00 ins Studio, machte sich einen Filterkaffee, schaltete die beiden 15 Jahre alte Multiblitz Lampen an, holte die betagte Rollei SL 66 , legte den Rollfilm ein und nach 2 Stunden und 12 Bildern verschwand er„work…flow…?“ weiterlesen

Killerdog…

….als Superfotograf hat man jede Woche eine Superidee…in dieser Woche : bei uns in der Strasse wurden Fenster ausgewechselt und einer der alten Fensterrahmen hate einen schönen Sprung in der Scheibe…das ist es , wieso selbermachen wenn man sich den Sprung im Glass mitsamt Rahmen auch ins Studio holen kann…der Superfotograf freut sich über seine„Killerdog…“ weiterlesen

Mein Chef und ich…

…heute schreibt mal die Assistentin : Chef ist unpässlich und heult auf dem Klo sein Spiegelbild an…sein Lieblingskunde hat spontan beschlossen für ein neues grosses Projekt einen neuen Fotografen auszuprobieren..lässt aber herzlich grüssen…und ich darf wieder die überall rumliegenden Taschentücher aufsammeln…überhaupt…so eine Assistenz…fast jede Woche stellen sich hier interessiert dreinschauende Jungs und Mädchen vor…alle wollen„Mein Chef und ich…“ weiterlesen

Die Wand…

….gibt es ja in verschiedenen Höhen und Formen, z.B. die Wand vor uns, aber auch die Wand in einem..ich hatte diese Woche sogar eine ganze …Wandwoche…nichts ging und schon gar nicht voran…gute 3 Wochen hatte ich eine Fotoidee im Kopf aber keine zeit für die Umsetzung…endlich dann Anfang dieser Woche…ratlos stehe ich im leeren Studio…was„Die Wand…“ weiterlesen