No way out…

_N8B9929….das geht ja schon gut los im neuen..schon wieder altem Jahr…am Lifestylefamilienkombifirmenlaster klebt ein Zettel…tut mir leid, bin gegen ihren Wagen gekommen, aber die Beule ist nur klein…keine Telefonnummer…nichts…na super, rase ins Studio hoch und bestelle aus Restbeständen der Bundeswehr einen Granatwerfer mit berührungssensitiver Funktion..derweil schaut die Assistentin betrübt auf den Monitor…ich sehe…hallo was ist das denn : 20 Fotos aus dem gestrigen Shooting in geschätzten 25 falschen Belichtungen…ist das Alzheimer oder kann ich die Blende nicht mehr richtig einstellen…oder…richtig, die HighEndsuperKamera macht ihrem Namen alle Ehre und verstellt während des Fotografierens selbständig Blende und Verschlusszeit…WER IST HIER DER CHEF ???…äh ich anscheinend nicht mehr, wutentbrannte Mails schreiben…ok, neue Firmware aufspielen…alles klappt , puh los gehts …Fotos mit sprudelndem Wasser und Tropfen und Schaum …der richtige Moment ist gefragt…jetzt, auslösen…AUSLÖSEN!! unbekannter Fehler..die gesamte Kamera streikt, alle Akkus raus, wieder rein…die Kamera streikt…die Assistentin fällt mir schreiend in die Arme und verhindert so knapp den Mord an einer nicht unschuldigen Kamera..ok, ich hätte mildernde Umstände bekommen…Rumelstielzchen mässig verwüste ich den Besprechungsraum …die Assistentin ruft a) den Arzt,b)den tollen Kamerahersteller und c)das Reinigungsteam an…nach einer halben Stunde geht die Kamera unschuldigerweise wieder an, alte Firmware wieder zurückgespielt…Sehnsuchtsvoller Blick ins Hochregal zur Kiste mit den analogen Kameras…Kamera wieder aufs Stativ, Handfernauslöser in die Buchse , Neustart…wieder geht nichts…Kopffarbe wechselt von tiefrot zu lilarotorangeschneeweiss…kein Wunder, halte Auslöser nebst Buchse in der Hand…allerdings sollte die Buchse in der Kamera sein und nicht in meiner Hand…irgendwer will mich hier ärgern…wieder die Standleitung zum Kamerahersteller bemüht…tja, Garantiefall, Kamera einschicken, neue Firmware in ca 3 Monaten…bis dahin , tja , äh, stimmt, ich habe ja noch ein Handy mit Fotofunktion !

By the way, es handelt sich um die 40.t Euro Kamera eines der beiden bekannten Digitalmittelformathersteller…braucht von Euch nicht noch jemand…mit Restgarantie und günstig zu erwerben aus Profihand 😦  ( die Assistentin bleibt lieber bei ihrer Canon….)

Advertisements

30 Antworten zu “No way out…

      • Puuuh, gut, Du hast gemerkt, daß ich es war…!
        Ich habe schon gedacht, ich würde hier nur noch unter Pseudonym kommentieren können! 😉
        Hat Deine Kamera einen Virus, der human-kompatibel ist? 😀 😀

      • 🙂
        Na ja, ist halt ein Supermodell …die haben bekanntlich Zicken…aber so etwas habe ich noch nie erlebt…die Elektronik macht was sie will…im Prinzip bin ich arbeitsunfähig und kann den Jahresurlaub einreichen….wenn jeder von euch ein bisschen was in meinen Hut in der Einkaufsstrasse in der City wirft …:-)
        Grüsse, Jürgen

      • Ja gibt’s denn für die Mittelformat-Mamiyas keinen Professional Service, analog zum NPS bei Nikon? 😯
        Sofort-Reparaturservice mit Backup-Leihkamera und so!?

      • Tja, Spartenkameras, nix Canon oder Nikon Service, die Kamera wird nach Köln geschickt und dann nach Dänemark und dann…nach ca. 4 Wochen und 10 Telefonaten kommt das Teil wieder zurück…

      • Oh sch… vielleicht züchtest Du doch lieber Schafe…
        Ist mit Sicherheit weniger stressig.
        Oder back to the roots: Vollformat, oder noch besser gar nix mehr mit Elektronik! Rollfilm…
        Oh Mann…

      • Ach Stefan,
        Begegnungen mit Schafsköpfen habe ich fast täglich in meinem Beruf…moderne Zeiten halt 🙂
        da können die armen Tiere aber nichts für und …Rollfilm ? Gute Idee aber seit dem Aussterben der Labore ist Filmentwicklung Glückssache geworden…also nichts für den Job…und wird auch nicht bezahlt…nein, mitgehangen, mitgefangen..werde mich da schon rauswuseln…und im Zweifelsfall : meine Canon eos 5er Riege hat bisher alles mitgemacht und alles ausgehalten…und bald kommt die 5d4..ich spare schon auf den Lichtblick 🙂
        LG Jürgen

    • Hallo Marlies,
      Danke für das Mitgefühl, ich sollte sie vielleicht auf dem Flohmarkt gegen eine Kodakbox umtauschen….natürlich mit Wertausgleich ! 🙂
      LG Jürgen

      • oh je …beruflich ganz schlechte Erfahrungen…der running gag war immer wenn das Pola da war : das Dia sieht aber ganz anders aus und die Farben natürlich auch….ich musste mir den Mund fusselig reden um die Kunden zu überzeugen das trotz des merkwürdigen Polas alles ok war…das gilt natürlich nur für die Berufsfotografie…sonst sah es schon cool aus !
        LG Jürgen

  1. Also wenn es eine Hasselblad ist, würd ich sie nehmen… Biete im Tausch ein Holgaobjektiv au echtem Plastik! 😉

    Least man so teure Kameras eigtl.?

    • Hallo Ulli…
      die hier ist auch aus Plaste (egal ob Hasselblad oder Phase one…alles nur schöner Schein !)…ist eine Mamiya/PaseOne…und die Kamera +Objektive gehört mir, das Rückteil ist über 3 Jahre geleast…hatte vorher eine Hasselblad, bis zu dem Moment wo ich den Rollout des A380 von Airbus fotografieren sollte, nicht wiederholbar…ich drückte den Auslöser, es machte chrrrr. und ich stand vor dem langsam rausrollenden Airbus und der Verschluss des nagelneuen Superzooms war defekt (hatte zum Glück meine Canon neben mir)…darauf habe ich den ganzen Schrott Hasselblad in Ahrensburg vor die Tür gestellt und mich umentschieden…Teil 2 der Geschichte dann siehe oben….ich sollte es vielleicht mit ner Currywurstbude versuchen….:-)
      LG Jürgen

  2. Tja, ich bin geneigt, es deiner Assistentin nachzumachen, denn aus dem Canon-Lager hört man in der letzten Zeit nur ein zufriedenes Grunzen ;-). Es wird dich nicht trösten, aber meine brandneue D750 habe ich mit düsterer Trauermiene zum Service getragen. Man fragte nicht einmal warum. Es werde dauern, man müsse Verständnis haben….
    Ich will auch ’ne Canon!!!!!!

    LG, Conny

    • Hallo Conny,
      dabei mag ich die Kameras gar nicht, viel zu klobig und schwer, ich hatte früher die Olympus OM3/4 Familie und die waren klasse…bin mit 30kmh auf dem Rad einen Berg runter und voll auf die Strasse geknallt, mit der OM4 als Stütze in der Hand…ich sah krankenhausreif aus, die Kamera aber funktionierte…so muss das sein ! ( nicht das Radfahren, die Kamera :-)….aber die Canon arbeiten halt einfach ohne Macken bei mir…eine grosse Erleichterung wenn man sich nur über das Foto Gedanken machen muss statt über die Kameratechnik !
      LG Jürgen

    • Hallo Andreas,
      das war auch für mich die böse Überraschung ….ich dachte bei der langen Geschichte von Mamiya könnte das nicht passieren…aber es liegt (wie bei manchen Autos) an dem Zuviel an Elektronik…selbst im manuellen Modus verstellt sich die Kamera nach Laune …
      Gruss, Jürgen

      • Irre. Im manuellen Modus? Klingt nach Gasgeben ohne das Pedal zu Drücken…In der Tat, gerade bei Autos gibt es das Phänomen. Für die Analyse der Paralyse braucht man dann auch wieder…Elektronik. Und irritierende Rückrufaktionen. :/

    • Hallo Susann,
      klar darfst du das geniessen, ich schreibe ja nicht um möglichst viel Mitleid zu bekommen sondern um euch das verrückte und aufregende Leben des Berufsfotografen zu schildern 🙂
      LG Jürgen

  3. Stimmt, innen sind sie alle gleich 🙂
    aber das Rückteil ist schon prima…nur braucht man leider noch eine Kamera vorne dran 😦
    mit olympischem om Gruss
    Jürgen

  4. Wenn ich das immer so mitbekomme bei Dir.. kaum zu glauben eigentlich.. da fang ich erst gar nicht an auf eine Kamera zu sparen… aber als Profi brauchst Du das wohl heute.
    LG, Petra

    • Hallo Petra,
      ja, das sind so typische Berufsgeschichten….und ob so eine Kamera wirklich nötig ist kann man sich streiten…
      Lieber Gruss,
      Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s