Wahnsinnsbild…

_N8B8584…entspannt fährt der Fotograf über die Insel Rügen…so was geht nur im Winter, spätestens ab Ostern drängeln überdrehte Berliner und Hamburger mit Höchstgeschwindigkeit und Lichthupe…entspannt also…ein Schneesturm zieht auf…und diese Wildfangzäune haben was..werde mal ein Foto versuchen…also Wagen abgestellt und Richtung Acker gestapft…Kamera herausgeholt, Perspektive gesucht, es ist still..friedvoll…der Schneesturm kommt näher…der jetzt so mitten im Bild wäre prima…noch einen Moment…da klingelt das Handy : Hier Hamburg, alle Fotos unscharf ,Kunde sauer, Drucktermin morgen früh…hä, was wie wo ???? wie , neue Daten schicken…sind auf meiner Archivplatte im Studio 450 km entfernt….was mir einfallen würde einfach so wegzufahren ???…aber der Job ist doch schon 2 Monate her..WAAAS, der Titel wird aus den Testfotos gemacht, die Doppelseite aus den freien Spassfotos gedacht als 9/12 cm Auflockerung im Text…sofort schicken…Alternativen..der Schneesturm ist jetzt da, der Fotograf schaut in den Himmel, keine Leiter fällt herab um ihn von dem irdischen Grauen zu erlösen…nur weisse Flocken…aber die Kundin war doch dabei und fand alles gut ?…aber ihre Chefin nicht, die findet die Bilder blöd weil sie sie gut findet jetzt findet sie sie auch doof weil Chefin…WasWie ???…nein, habe gerade nichts zu schreiben in der Hand..nochmal alle Fotos heraussuchen, sofort schicken…äh, meine Festplatte…nein ich schleppe nicht immer mein ganzes Archiv mit mir rum…was? unprofessionel ??..ja gut, ich fahre zurück nach Hamburg, kümmer mich..nicht so rumbrüllen…aufgelegt..STILLE…der Schneesturm zieht ab, kein Blitz, keine Himmelsleiter, Kamera und Fotograf klatschnass, schnell ein Bild….Dauerlauf zurück zum Auto…schliddern über verschneite Autobahn nach Hamburg…noch 3 Stunden bis Druckschluss…alles schicken…das Telefon klingelt : Danke aber nicht nötig, der Chef findet die Bilder gut weil die Chefin die Bilder nicht gut weil…der Fotograf legt auf und liegt mit Grippe im Bett…unnötig zu sagen das die Rechnung seit 2 Monaten noch nicht bezahlt wurde…wer ist hier eigentlich der Amateur … 😦

Advertisements

15 Antworten zu “Wahnsinnsbild…

  1. Sensationell 🙂 Das kommt mir sehr bekannt vor – jetzt müssen die nur noch den Preis drücken – weil, naja es braucht ja keinen Grund – und dann isses perfekt… Sowas kann auch irgendwann mal der Anfang eines Artikels sein, der mit „…und dann richtete er die Waffe gegen sich selbst“ endet :))) Soweit // Gute Besserung und LG // KAVANG

    • Hallo Karsten,
      danke, geht schon wieder…wollte mal zwischen all den netten Bildern etwas live aus dem Berufsleben von mir geben…glaube man nennt so was …Realsatire… 🙂
      LG Jürgen

  2. Mein Gott, bin ich froh, dass ich KEIN Fotograf bin. Ihr braucht ja eigentlich immer eine Opferdecke (wie beim Unfall) oder einen Schnaps!
    Liebe Grüße Susann

  3. Diese Form des Stresses kenne ich auch nur zu gut (wenn auch nicht als Fotograf… da darf ich der Amateur im SInne Feiningers sein). Offensichtlich geht mit der Kapitalisierung unseres Lebens, die Verrohung guter kaufmännischer Gebräuche einher. Ein Jammer!

    Erstaunlich, dass du noch die Ruhe hattest, ein Foto zu machen.

    Lg, Werner

    • Hallo Werner,
      ich bin denke ich nicht der Einzige der merkt wie man mit…Dienstleistern…heute umgeht…so als Art Dienstbote statt als Geschäftspartner…das betrifft nicht nur den fotografischen Sektor…Das Bild habe ich als Erinnerung gemacht an diesen absurden Moment…kann dann später meinen Urenkeln davon erzählen 🙂
      LG Jürgen

  4. Erinnert mich eigentlich an meinen letzten Job… nee – hatte nichts zu tun mit Fotografie – aber der Ton klingt zo unglaublich vertraut in meinen Ohren… 😉

    • Hallo Nil,
      das gibts heutzutage wohl in einigen Bereichen…manchmal wünsche ich mir die Zeit zurück wo es noch so was wie Fairness und Geschäftspartnerschaft im Berufsleben gab…aber vielleicht verklärt man da die alten Zeiten auch zu sehr…
      LG Jürgen

  5. Hey Jürgen – ich hätte da mal eine Frage an Dich… hättest Du Lust Deine Bilder bei mir im SHOOT! zu präsentieren? Mit Interview etc. Wäre die 6ste Ausgabe (alle anderen unter issuu.com/kavang) Vielleicht können wir Tel. – meld Dich wenn Du Lust hast auf karsten@vanengen.de // LG // KARSTEN

  6. wunderschöne geschichte mitten aus dem profi-leben! habe ähnliches in etwas abgeänderter form auch schon erlebt! tolles bild! wenn ich nicht im winter nach island fahren würde, wäre es rügen!

    • Hallo Barbara,
      schön das du vorbeischaust…Und zum Islandurlaub gratuliere ich schon mal und wünsche eine tolle Zeit…Rügen schwimmt nicht weg 🙂
      Lieber Gruss,
      Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s