Weihnachten….

S64ganz Hamburg ist in den Sommerferien, leider auch die Assistentin….ganz Hamburg ? nein, ein einsamer Berufsknipser müht sich im Studio ab…wie ging nochmal das Telefon, auf welcher Festplatte war jenes Bild gespeichert und wo nochmal der Rechnungordner ? Und wenn ich nicht gleich die Kameraakkus finde bin ich auch urlaubsreif …wer hat eigentlich erlaubt das Hilfskräfte in den Urlaub fahren und derweil die Chefs in Verzweiflung zurücklassen….ach so , Weihnachten…Fotografen müssen ja oft antizyklisch arbeiten…jetzt werden die Weihnachtsausgaben der Zeitschriften produziert derweil ich dann um Weihnachten herum die Schokoosterhasen vor meinem Sohn in Sicherheit bringen muss…toll, Hochsommer und schon mal Christbaumkugeln gesucht ? Oder Weihnachtsgebäck vor der Sommerhitze gerettet ? (Hilft nur schnelles fotografieren und noch schnelleres aufessen 🙂 Beliebt sind Motive wo viele schöne Sachen herumstehen…zwecks Geschenkidee für alle die sich die Lieben mit der zwölften Blumenvase vom Leib halten wollen…und lustig sollen die Motive sein und nach Möglichkeit gülden mit Nadelgehölz im Hintergrund …als ob nicht Viele zu Weihnachten vor diesem Klischee fliehen und dann sommerliche Urlaubskarten aus Thailand an die vollgefuttert, ermattet unter dem Christbaum Liegenden zu schicken…nun ja, da ich das Gebäck bereits aufgegessen habe muss mein Motiv nun ohne auskommen….allein , es fehlt noch der Gag…ratlos blickt sich der Fotograf um…draussen ist Hamburger Hochsommer….18 Grad und leichter Sprühregen…die Regenjacke im Dauereinsatz…Moment…Sprühregen ? …es blitz und donnert, nicht nur draussen sondern auch im Kopf des Fotografen…ein subversives Weihnachtsbild muss her…welches das Fest entlarvt, ihm die Maske runterreisst und damit den Sommer gleich mit blamiert…ha, der Fotograf als revolutionärer Volksaufklärer im Sinne der französischen Revolution….wenn das die Assistentin wüsste würde sie vor Neid erblassen….ich hänge schon mal die rote Fahne raus und dann brauche ich noch…richtig , die Giesskanne vom Balkon….und schon habe ich im Weihnachtsbild den schönsten Hamburger Sprühregen….genial…selbstzufrieden lehnt sich der Fotograf zurück…darauf ein Gläschen   leckeren Rosewein…das Telefon klingelt…wie, was …aber…nicht weihnachtlich…keine güldene Stimmung…aber aber…rumms …aufgelegt…der Fotograf springt auf…die Axt…das Auto…ab in den Wald, Weihnachtsbaum schlagen….

 

Advertisements

32 Antworten zu “Weihnachten….

    • Stimmt, daran hatte ich noch gar nicht gedacht….ha, also bin ich doch ein verkanntes Supergenie und auf dem Grabstein wird stehen : er starb verarmt, war aber seiner Zeit weit voraus 🙂
      Irgendwie muss man sich ja seine Fotos schön reden und mit Bedeutung aufladen…gerade in der Werbung …alles Lug und Betrug und ich mittendrin 🙂
      By the way, in Hamburg 20 Grad und leichter Regen….wünsche ein entspanntes Wochenende ,
      beste Grüsse, Jürgen

    • Thanks a lot Eric !
      That was the idea…but they did not like it…rain instead of snow….but when for heavens hell was the last white cristmas 🙂
      kind regards, Jürgen

  1. Wenn das das Titelbild auf einer Weihnachtsausgabe wäre, ich würde den Verlag bewundern ob seines Mutes, aber die wollen ja immer nur Klischees bedienen, schade. Wie wäre es denn, das Foto für die Sylvesterausgabe anzubieten? ???😊sonnige. ..endlich mal….Grüsse vom Dach in Hanau Karin

    • Hallo Karin,
      Sylvesterausgabe ist eine Idee…dann besorge ich aber noch ein paar Chinaböller und fotografiere wenn das Ganze in die Luft fliegt ….möchte dann mal die entsetzten Blicke der Chefredaktion sehen 🙂
      Beste Grüsse aus dem Sprühregenland, Jürgen

  2. Ich würde anstelle der Redaktion ein Preisausschreiben ausloben : wer die witzigsten Bildergeschichten zu den Dingen auf dem Foto erfindet, bekommt ein Jahresabo. Nicht die Dinge in die Luft jagen! 😊

    • Thank you Elena,
      this was a free work for a christmas special in a german magazine….they did not like it because i used water instead of snow…but i can not remember a white christmas here in hamburg,germany….:-)
      kind regards, Jürgen

  3. Ach ja Stillleben und weihnachten hunderte von Produkten die in das studio geliefert werden, eine endlose liste der Zusammenstellungen,
    wo war noch mal die weihnachtsdekoration ;P drei tage später… alles fotografiert, retuschiert, nochmal nachkontrolliert alle Produkte sehen wie geleckt aus, fertig… denkste… da ruft das kreative team an: können wir noch zwei Produkte hinzufügen… ? Wurden leider vergessen… was nun? Reinretuschieren? Alles neu aufbauen und abknipsen? 😄 Ach ja Weihnachten…

    • 🙂
      machen wir alles in Photoshop…wie , ist jetzt nicht mehr im Budget ?…ihr Fotografen verdient euch auch dumm und dämlich …will sagen, um einen Job zu bekommen
      muss man sich mittlerweile dumm und dämlich stellen…sonst wird man gerade im Still Bereich eiskalt überfahren und der Tagessatz Job dauert mal locker eine Woche….
      Beste Grüsse, Jürgen

      • Ok… tja, wie viele stilleben müssen wiederholt werden… also… das macht dan… zwei im sinn… natürlich kostet das extra… freilich das rein retuschieren auch… tja nicht mein Fehler… arbeite nicht gratis… Punkt. Hab dazu gelernt… naja ein bissle 😀
        Ist Schwer mit der angst Klienten zu verärgern auf seinen Punkt zu beharren…
        Einen Schönen start in die Woche

  4. Moin Jürgen,
    was wäre der Norddeutsche ohne seinen Sprühregen. Wenn die Idee zu Weihnachten nicht zieht, versuch’s gleich wieder beim Ostermotiv. Irgendwann begreifen sie es vielleicht doch….
    LG kiki

  5. Hallo Kiki,
    manchmal lohnt sich sicher Hartnäckigkeit…ich fürchte jedoch das in diesem Fall zuviel Rarität (Sprühregen ) im Bild stört…die Werbung malt ja immer Traumwelten und da muss Weihnachten einfach schneeweiss sein…egal ob wir dann wieder mit Gummistiefeln und Regencape herumlaufen 🙂
    Lieber Gruss, Jürgen

  6. Ach Jürgen, ich verkaufe auch Träume von der heilen Welt und der sicheren Zukunft. Man muss nur aufpassen, dass man nicht irgendwann selber dran glaubt. Da Foto würde ich mal Neckermann oder TUI für den nächsten Sommerreisekatalog Deutschland anbieten. 😉

  7. Guten Morgen Maren,
    auch schon wach und am Rechner 🙂
    Ich habe es heute gut, Assistentin ist wieder da….und gleich geht es für einen Job für die ZEIT ins Helmut Schmidt Haus….alte private Fotoalben anschauen ….
    LG Jürgen

  8. Hier gerade 30 Grad….muss Weihnachtsgebäck fotografieren…alles schmilzt sekundenschnell…mir ist schon ganz schlecht…vom probieren…wird Zeit das Weihnachten vorbei ist 🙂

  9. Thanks a lot Holly….thats my own…over the year flea market collection…and meanwhile my home looks like a big flea market too..:-)
    and as you see..i build in the typical hamburg rain…
    kind regards, Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s