Nie…

fahre…Aua…ruft die Assistentin, Mist, pass doch auf…selber du Grobmotoriker …raunzt der Fotograf zurück…Superstimmung im Fotostudio….da knien zwei unter den Lampen vor einem Fotoaufbau, mit dicken Handwerkerhandschuhen…schei…wieder gestochen worden…knien vor einer extra aus England eingeflogenen Fototapete mit exotischem Muster…Urwald…der Kunde wünscht ein dekoratives …Auaaa…Mistkerl..nein nicht du, der hier…und zur Deko sollten Farne herabhängen…aber woher die zu dieser Jahreszeit günstig herbeischaffen…ok, da improvisieren wir und nehmen grüne Garnfäden an denen dann die Produkte vor der Tapete baume…ich bring den noch um …ruft die Assistentin…hey immer mit der Ruhe , das ist Still Leben hier…Mord im Fotostudio…(kommt öfter vor als man denkt, jedenfalls in der Gedankenplanung:-)…Aber der nervt einfach nur…ok, das gebe ich zu, wir sind halt Fotografen und keine Floristen, obwohl, so wie es gerade hier aussieht…die dicken Handschuh halten nicht viel aus , genauer gesagt, sie lassen etwas durch…die Idee mit den Farnen hat nicht geklappt…da fiel dem Kunden ein vor kurzem gesehenes Bild mit Kakteen ein…ha, auch exotisch, super, passt und sind billig zu bekommen…allerdings sehr launische Modelle die sich zu wehren wissen…sie müssen noch umgetopft werden und die Farbe der neuen Töpfe soll Aprikot sein…leider habe ich das Farbmuster erst gestern bekommen und konnte erst dann lackieren: Folge , die Farbe ist noch feucht und die Kakteen kleben an ihr fest und verhaken sich an den Handschuhen und sollen nun behutsam in den Fotoaufbau geschoben werden…jetzt geht der Handschuh nicht mehr vom Kaktus ab der unten schon ganz…richtig, statt grün apricot …derweil schaltet sich der Rechner in den Schlafmodus mangels Arbeit…und will nicht mehr aufwachen..Nie soll man fluchen und nie rumbrüllen…aber manchmal hilft es …der Handschuh ist ab, dafür sieht der frisch lackierte Topf aus wie…ok, Photoshopmässige Totalretusche…wenn der Rechner nach Neustart…die Assistentin tippt mir auf die Schulter ..der Mac nennt sich zwar Pro aber er zeigt nur einen dunklen Bildschirm an…Appel ist auch nicht mehr was es mal war und ich schmeisse hier gleich mit Kakteen nach dem Teil…Nie die Nerven verlieren und stattdessen den Stecker ziehen….überall liegt Erde auf dem Boden und ein kaputter Blumentopf und Handschuhe und blutige Taschentücher …sehr exotische Stimmung hier…der Rechner zeigt sich gnädig und arbeitet wieder…ist halt auch nur ein Mensch …der Kunde ruft an…was denn das mit den Kakteen soll…wieso ich für ein Motiv 6 Kakteen kaufe und ob die aus Gold sein…beim Preis von 3.99€ würde er die 20 cent billiger bekommen…das gehe wohl von meinem Honorar ab…Autsch…Nie mitdenken sondern lieber nur das tun was der Kunde möchte …egal wie das Bild dann aussieht…wobei dann auch das Telefon klingeln wird…Bild ist fertig…wir packen alle Kakteen in Zeitungspapier und schicken sie dem Kunden , soll der sie mal auspacken 🙂 Feierabend, und der Vorsatz nie wieder Alkohol zu trinken kann heute leider nicht eingehalten werden…der Fotograf sitzt inmitten der Muttererde auf dem Studioboden und träumt sich weit weg…irgendwohin…aber bitte nicht exotisch…und wenn er dann die letzte Fähre auf das Festland verpasst kommt er NIE wieder zurück 🙂

PS: die da oben habe ich übrigens nicht verpasst, nach Amrum fährt ca. alle 2 Stunden eine…und ja, eigentlich sollte man Nie direkt in die Sonne fotografieren, egal wie cool es auch aussieht 🙂

Advertisements

15 Antworten zu “Nie…

    • Tja, die Sache mit dem Nie…gelernt habe ich das so als noch analog fotografiert wurde und die Objektive die direkte Sonneneinfall mit bösen Blendenflecken beantworteten…jetzt wo die Digitalchips bis zu 16 Blendenumfang schaffen und die Objektive mithalten können (zumindestens einige)ist das Nie auf die Geschichtsmüllhalde gewandert…das soll ihm in anderen Zusammenhängen auch schon passiert sein…aber wie erkläre ich das jetzt meinem Sohn ? (du sollst nie lügen, stehlen etc…) Der Zweck heiligt die Mittel…ne, das kann keine Erziehungsmaxime sein….muss wohl nochmal drüber nachdenken…und die eine Stachelspitze ist leider in der Haut abgebrochen und will trotz Pinzetteneinsatz absolut nicht aus dem warmen Plätzchen raus…
      Beste Grüsse aus der Fotobastelstube von Jürgen

      • Apropos Sohn: Irren oder sich der technischen Entwicklung öffnen stärkt das Vaterbild ungemein; apropos Stachel: ARZT.
        Zum Kakteenzüchter wirst du wahrscheinlich nicht mutieren, nehme ich mal an.

  1. OK : dann muss ich jetzt minecraft auf dem Tablet spielen…Arzt ? Es gilt der Satz meines Vaters : siehst du einen Mediziner stell dich tot bis er vorbei gegangen ist 🙂 und du wirst lachen…Kakteen sind die einzigen Pflanzen die es mit mir aushalten…deswegen stehen hier 8 Grosse herum und ich platze jedesmal vor Stolz wenn sie blühen…aber fotografieren und einfach anschauen sind zwei grundverschiedene Dinge….ich höre gerade von meinem Sohn das da auch Ähnlichkeiten sind…stachelig ist mein 3 Tage Bart und ich bin genauso schweigsam wie die Genossen 🙂

  2. gut, das von dir auch mit dem mac zu hören – dann kann ich jetzt aufhören zu glauben, es läge an mir … (und die kiste wie jeden ollen pc aufschrauben und losbasteln.)

    • Bastel los….ich habe vor 15 Jahren als Neuling auf einem Mac angefangen und die Kisten waren unverwüstlich..selbst meine Dummheit hat sie nicht kleinbekommen…jetzt steht hier ein Mac Pro (der schwarze kleine Mülleimer) und ich habe Probleme ohne Ende …nichts läuft mehr rund und die Programme treiben mich zum Wahnsinn mit ihren ganzen Wünschen und Fehlermeldungen , gefühlt jede Woche eine Kernelpanic und mittlerweile mache ich jeden Abend ein Backup aller Daten da ich nicht weiss ob mein Rechner am nächsten Morgen arbeitswillig ist oder mich wieder ein dunkler Bildschirm angrinst…
      Lieber Gruss, Jürgen

      • ah, der wohlbekannte panic report … macht mein mac jetzt auch, wenn ich gar nicht zuhause bin und er sich wohl im ruhemodus alleine langweilt … ich brauch wohl mehr arbeits_speicher. schönen sonntag! lgk

  3. Wenn so mal die künstliche Intelligenz aussieht dann Gute Nacht Menschheit 🙂
    Ich habe 32GB Arbeitsspeicher mit einer Auslastung von ca 45%…trotzdem denkt der Rechner er wäre überfordert…die Ähnlichkeit mit meinem Sohn wenn der die Hausaufgaben machen soll ist frappierend …beide mosern ununterbrochen…gut das ich selbst noch analog funktioniere…hier in Hamburg alles GrauGrau….schönes Bastelwetter !
    Lieber Gruss von Jürgen

  4. I feel this is one of your absolute best photos, everything about it is perfect, from the golden reeds to the shimmering sea and the lucent sun, it gives off this pioneering spirit of new frontiers. You should have this printed out large and hang it in your living room.

  5. Thanks a lot…it was just a …go by shot … 🙂 , a cold november morning on a little german island, the first ferry left (seen in the background)
    Kind regards, Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s