Zukunft…

Hafencity 4…kann man ja bekanntermassen kaum vorhersagen…das ist wie im Nebel rumstochern …OH, Stichwort, letzten Sonntag war es wieder soweit…Fotowetter bei 30 Meter Sichtweite…Fotograf, Kamera und Dienstrad klimaneutral unterwegs…diesmal zu einem Hotspot der Moderne…damit ich nicht ständig hören muss das mein fotografisches Schaffen sich auf die Ablichtung bald zusammenfallender Gebäude beschränkt :-) hier nun ein wahrhaft zukunftsweisendes Bild eines Superneubaus…die neue U-Bahnstation in der Hafencity direkt an der Elbe.  Und da sieht man auch gleich wie der Hamburger die Zukunft versteht..die Bahn endet genau am Fluss obwohl direkt daneben 2 grosse Brücken über die Elbe Richtung Harburg führen…nun kann der geneigte Elbvorortbewohner bis hierhin zur Endstation fahren und von der Aussichtsplattform einen erschaudernden Blick rüber zum niederen Vorortvolk werfen…so nicht gerade gnädiger Nebel herrscht …die armen Hamburger und Wilhelmsburg hingegen dürfen sich als Hamburger 2ter Klasse in die alte ewig volle S-Bahn quetschen….die einzige Vorortbahn die über die Elbe führt…Zukünftig wird der Blick hier übrigens durch mehrere bis zu 30 Stockwerke hohe Hochhäuser versperrt…Hamburg goes New York City….Und wohin goes the Photographer ? Ich habe hier im Block zum erstmal das Design geändert, hoffe es gefällt euch ! Und dann taucht oben im Header eine neue Bezeichnung auf…nach vollmundigen Ankündigungen muss ich ja mal liefern :-) Also Achtung : Eigenwerbung : Unter der neuen Seite : bestpixel-photowerkstatt-hamburg.de findet ihr jetzt meine Angebote zu online Kursen….das ist alles noch am Anfang aber Der ist zumindestens gemacht…und um noch Einen draufzulegen : Ab 1.2. kann man mich in echt in Harburg an der VHS erleben (Fotokurse) und ebenso leibhaftig bei der Loftacademy Hamburg (Lightroom, Photoshop, Affinity-kurse) (www.fotokurs.de) , hier wird es aber bis Anfang Januar dauern bis die Kurse online sind. Wer also von diesem Blog noch nicht den Hals vollhat ist gerne eingeladen mal vorbeizuschauen, ich freue mich drauf ! So, genug der Werbung, zurück ins Program..ich werde trotz dieser Aktivitäten weiterhin als Fotograf tätig sein und hier meine freien Projekte zeigen..das besagte Salz in der Suppe des alltäglichen Broterwerbs . Meine Assistentin ist übrigens mit ihrem tiefergelegten mattschwarzen BMW 3er schon an mir vorbeigerauscht und bietet schon an 2 benachbarten VHS Foto-und Indesign Kurse an…aber wie sagt man/frau so schön…wer langsam kommt der kommt dann gewaltig….in diesem Sinn kann losgehen :-)

Veröffentlicht von juergen61

professional advertising photographer living in hamburg germany

41 Kommentare zu „Zukunft…

      1. Ach, nur Mut, Du hast gegenüber dem gewöhnlichen Schullehrer einen entscheidenden Vorteil: Deine Schüler wollen was lernen – mancher lernt es trotzdem nie, damit muss man leben ( habe mal als Segellehrer gewirkt, da war das jedenfalls so )

  1. Where is the Sheep? Veränderungen müssen sein, natürlich, aber doch nicht so, dass einem das Liebste genommen wird. ;-(
    Liest du jetzt an der VHS deine Texte vor? (ich würde kommen) oder schulst du Leute von Selfie-Stick auf Vollformat um? ;-) Das aktuelle Bild ist übrigens von einer für dich ungewohnten fast feenhaften Leichtigkeit. Und es zeigt deinen Wagemut. War’s schön unten im Gleisbett?

    1. Hallo Rolf,
      das Schaf stammte noch aus analogen Zeiten…verspreche aber das ich im Frühjahr an einer Schafsfotoneuauflage arbeiten werde :-) Und nur vorlesen geht natürlich nicht…die Leute dürfen auch mal zu Wort kommen..so als Stichwortgeber beispielsweise :-) Und eine Kamera statt Handy ist Bedingung, es geht aber auch ohne Vollformat, schliesslich zählt (meistens)das Ergebnis…Zum Gleisbett, kaum war ich wieder oben stand der Wachdienst neben mir…dachten wohl ich wollte die Stromschiene in Suicidabsicht testen…erst das Foto auf dem Kamerabildschirm hat ihn dann beruhigt….Ich kam mit einer Ermahnung davon… Grüsse aus dem verregneten Hamburg von Jürgen (habe übrigens entdeckt das ich hier am Rechner Radio Fritz aus Berlin hören kann, statt nur weichgespülter Hamburger Radiomusik zu lauschen )

  2. Oaaach. I hate those changes. Und nu auch noch du: Erst kackt das Schaf nu nicht mehr und dann noch diese f******** Gleise; also neeee! Früher war alles besser.

    Aber viel Erfolg.

  3. Also wenn du mal einen Kurs in Athen anbietest bin ich dabei! Nebel gibt’s hier zwar nicht, aber haufenweise Gebäude im Zerfall. Und Sonne. Das braucht man ja hauptsächlich für die Lichtmalerie. Lieben Gruß und danke für das wunderschöne Bild!

    1. Ich lasse mich gerne einfliegen :-)) Danke Dir und leider war ich noch nie in Athen, gäbe es urlaubsmässig bis jetzt nur bis Kreta geschafft…Aber das südliche Licht ist toll, ganz anders als die Sonnenstimmung hier in Hamburg. Ich wünsche einen schönen 2.ten Advent, leibe Grüsse aus dem verregneten Hamburg von Jürgen

    1. :-) Erstens, ein Fotograf darf alles , vor allem wenn es verboten ist. Zweitens, als begeisterter Modellbahner ziehen mich Gleise quasi magnetisch an, das ist also hobbymässig total entschuldbar ! Danke der Fürsorge :-) Lieber Gruss, Jürgen

  4. Na dann…auf eine erfolgreiche Dozentenzukunft…möge die tägliche Elbquerung gelingen… 😉
    Und da ich mich ja fototechnisch mal weiterentwickeln möchte, werde ich nun meinen Erstwohnsitz nach Hamburg verlegen, weil ich mich nämlich – und das habe ich soeben juristisch prüfen lassen – nur dann bei der hanseatischen VHS anmelden kann.
    Hoch die (Glühwein) Tassen,
    Skal!

    1. Bleib mal ruhig in Berlin, ich biete die Kurse ja auch online an, mit Telefonsupport ! Komme natürlich auch gerne als Privatdozent nach Berlin geflogen :-) Was die VHS Kurse anbetrifft, da bin ich selbst mal gespannt was da auf mich zukommt aber so gerne wie ich mich reden höre sollte das klappen :-) Zumal nach 2 Bechern Glühwein … Lieber Gruss, Jürgen

  5. Hallo Jürgen,
    bin gerade am Aufholen, was das Lesen von Blogbeiträgen angeht und melde mich nur verspätet: Was für Neuigkeiten! Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg für deine Arbeit als Dozent und auch für dein Online-Kursangebot!
    Wieder ein tolles Foto oben von der neuen Haltestelle so im Nebel … Wenn die den Kleinen Grasbrook nun tatsächlich zu einem größeren Teil als Wohngebiet erschließen wollen und das neue Deutsche Hafenmuseum dort seinen Hauptstandort erhalten soll, dann müssen sie sich aber langsam doch noch mal zur Verlängerung der Strecke über die Elbe entscheiden …

    Die Schrift hier bei deinem neuen Design ist sehr viel leichter zu lesen und auch sonst ist alles klar und übersichtlich. WIe immer, wenn man etwas über Jahre als Leser gewöhnt ist, dauert es ein bisschen mit der Umstellung und natürlich suche ich das übliche Erkennungsfoto mit dem kessen Schaf. Ich sah aber, dass es nicht lammlos bleibt, also alles bestens. ^^

    Alles, toi, toi, toi für alles, was jetzt neu startet und liebe Grüße zum Wochenende!
    Michèle

    1. Hallo Michele,
      vielen Dank ! Und ich dachte wo ich schon mein Leben umkrempel sollte ich auch den Blog entlüften, das Schaffoto war zwar toll aber schon 15 Jahre alt, noch analog fotografiert..also späte fotografische Steinzeit sozusagen :-) Gebe mir aber Mühe das nochmal in Besser zu fotografieren ! Ich wünsche dir einen schönen 3 Advent, lieber Gruss, Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: