Shooting…

Getränkemarkt 1.3…kommt nach dem Briefing vom Creative Direktor …weiss der Fotograf…dann kann er scharf schiessen und mit 20 Fotos/sec. seine mehr oder weniger professionellen Modelle erlegen…Manches in der angeblich doch so locker coolen Werbeszene erinnert einen doch sehr an militärische Gebräuche…mit dem Fotografen an vorderster Front…und wehe dem Kunden gefällt das Bild nicht…dann geht der Schuss im wahrsten Sinn nach hinten los und trifft den armen Looser mit der Kamera in der Hand. Nun die Zeiten sind momentan nicht danach, die Chefin hat beschlossen uns eine unbezahlte Auszeit zu gönnen und die Polizei fährt Streife um das zu kontrollieren . Also übt sich der Fotograf im Muskelaufbau ( jeden Tag 10 km joggen) und räumt nebenbei sein Archiv auf. Heimlich träumt er dabei von heldenhaften Zeiten, er als grosser Fotoknipser, vom hochdekorierten Artdirektor verehrt und Retter der deutschen Lichtbildkunst…so ein kleines , klitzekleines Shooting würde mal wieder gut tun, man muss ja in Übung bleiben….einige Zeit später…voila, da hätten wir ein Shooting, sogar mit Polizeieinsatz :-) Der Kerl ist übrigens käuflich, beachtet das Preisschild….das Kamel übrigens auch, es gibt da in Schleswig Holstein einen Betrieb der solche Wesen aus Plastik baut…eine herrliche Fundgrube für jeden Fotografen…die beiden Modelle sind aus dem Archiv und die Location lag in Frankfurt , den Himmel steuerte Hamburg bei…aber ansonsten sieht es doch sehr realistisch aus , oder :-) ? Und ich warne euch, sollte die Chefin die Auszeit weiter verlängern und der Fotograf richtig Langeweile bekommen…gibt es hier bald noch ganze andere Machwerke der Photoshopart zu bewundern….

PS: Dear Friends, i wish you to do me a little favour …you may know that i have a new project called : bestpixel-photowerkstatt-hamburg.de ( If you like click on the button on top of this WordPress site :Meine PhotoshopOnlineKurse to see the project)

This site is about my new third job :-) as a online trainer for  Photoshop/Lightroom and photography.

Now i want to become mother Googles best friend forever so they will place my site under the first 20 websites, if you search for a photoshop online training. Therefor please set a link from your WordPress site or any other of your websites to my site : http://www.bestpixel-photowerkstatt-hamburg.de . This is called a backlink and Google like this, the more backlinks a have the more Google think my site seems to be very important …and whow..it will be set on place 5 or 7 (the most user only take a look on the first 3 sites…)  But anyway, thanks a lot for your help and i promise : You will never get a newsletter from me :-)

Thanks a lot, take care ! Best regards from Jürgen

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von juergen61

professional advertising photographer living in hamburg germany

30 Kommentare zu „Shooting…

    1. Da sieht man das ich der Zeit der rauchenden Camele und einsamen Cowboys gross geworden bin :-) Damit wäre nun auch dieses Trauma abgearbeitet , fotografisch gesehen, denn selbst geraucht habe ich nur 3 Wochen meines Lebens… Lieber Gruss von Jürgen

  1. Hello, I’m not commenting on your post specifically, just letting you know I landed here and have featured your blog on my completely random and latest BLT (Blog Leap Tour). You may see a pingback link if you want to see where else it went.
    Sorry to intrude, the aim of the tour is to find blogs to enjoy that I didn’t know before. Hopefully some of my readers will agree and do the same!

  2. An Deinen Photomontagen der letzten Wochen kann man sehen, daß Du extra Zeit hast, lieber Jürgen. Das ist gut für die Kreativität. Und wenn Du weiterhin fleißig joggst, und die Distanz etwas erhöhst, kannst Du vielleicht aul mal einen Marathon laufen. Hört sich alles gar nicht so schlecht an.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    1. Das stimmt Tanja, Langeweile ist gut für die Kreativität …und den Sport…Marathon könnte ich durchhalten , nur müsste ich ihn wohl allein laufen…alle Sportveranstaltungen sind gestrichen…aber ich übe weiter :-) Lieber Gruss, Jürgen

  3. hahaha, ich hab heute auch mal in altem Fotomaterial geforscht… lustig, irgendwie sieht das manchmal aus, als wär’s heutzutage geknipst (aufgenommen wohl eher), ich weiß gar nicht was die alle haben, jeder hielt Abstand, also meistens, und oft, also öfter als seltener, ist da eine Leere auf meinen Bildern zu finden, die so ganz der heutigen auf den meisten Plätzen gleicht… wie hab ich das nur gemacht? Ja, ne, weil nämlich immer schon alles ganz normal war wie heute. Hat nur die Polizei und die Politik gar nicht gemerkt, überhaupt, wir sind doch in deutschen Landen und die verstehen doch was von Abstand halten, von Zurückhaltung (ausser im ollen Ruhrgebiet wo Distanz aus Höflichkeit ein absolutes Fremdwort zu sein scheint..), auch von social distancing wußte man in Deutschland immer schon Bescheid. Ein kühleres Land als dieses gibt es im ganzen Universum doch nicht. Versteh ich alles irgendwie gar nicht…? auch stehen die Leuts öfter mal zu zweit und dann wieder einen halben Meter weiter welche zu zweit, auf meinen Bildern, ich weiß echt gar nicht wo das Problem war…

  4. Following Bryntins tour, and it led me here. Sorry, the only german I know is weltschmert, and in this time we have a lot of that, thanks to a nasty virus. As with Bryntin, sorry to intrude.

    1. Thank you ! The http://www.bestpixel…site is not a WordPress site but a commercial site with my photoshop online training project. It is build on the Jimdo Platform, so there is no possibility for likes . My wish was to set on your site a link to my site , WordPress offers this in your blogroll and Google like those backlinks and then my site will be push under the first 20 sites if you lsearch for a photoshop online training…thats the idea behind my wish ! Best regards, Jürgen

  5. Klasse – Sie werden mich bald am Haken haben. Aber Achtung, alte Hechte fängt man nicht so einfach ;-)

    Ich hoffe, Ihnen gehts noch gut.
    Schöne Grüsse von der Mainspitze, Herr Ärmel

    1. Vielen Dank Herr Ärmel !
      Freue mich wenn der alte Hecht zubeisst :-) Und mit dem gutgehen…nun, eine Krise kommt selten allein und ich versuche gerade ein Familienmitglied zu beerdigen…und das wo alle nicht oder kaum erreichbar sind…egal, Krise kommt, Krise geht…Bleiben Sie gesund , alles Gute wünscht Jürgen mit besten Grüssen aus dem hohen Norden !

      1. Für Ihre traurige Pflicht sende ich Ihnen mein Beileid.
        Unser Trost: es wird immer weitergehen. Und die Menschen mit einer konstruktiven Lebenseinstellung sind dabei auf der sicheren Seite.

        Ihnen das Allerbeste!
        wünscht Herr Ärmel

        1. Vielen Dank Herr Ärmel,
          man stirbt auch ohne das Virus, das ist der normale Gang der Dinge und mit 92 Jahren durchaus vorhersehbar. Nicht vorhersehbar war das sich die Amtsgericht weigern ihre Arbeit zu machen und z.B. Erbscheine oder Beurkundungen ausstellen ..mit dem Argument alle seien auf nicht absehbare Zeit im HomeOffice , so muss ich erstmal alle Beerdigungskosten selbst vorstrecken. …Wenn so eine Sache schon den Staat stilllegt…au weia:-( Beste Grüsse von Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: