welcome….

…or not…die Fotoassistentin muss wieder raus aus dem Club…der grosse Chef kommt nämlich nicht hinein….geschlossene Gesellschaft für die Einheimischen…Tanzvergnügen für die unter sich Bleiber…jetzt darf die Assistentin mal den Chef spielen und ich kann an ihrer Hand hinein in den Trubel…einige schauen komisch…sieht man mir es an das ich kein Hamburger bin…ok, ich bin nicht„welcome….“ weiterlesen

Verpackt…

…sind jetzt wohl schon die meisten Weihnachtsgeschenke…der Fotograf verpackt seine Technik in die Hochregale und lässt ein Rollo runter…mal 2 Wochen kein Blick auf Investitionsruinen :-)  und holt mit der Assistentin einen verpackten Weihnachtsbaum…die flüchtet nach der Aktion geschafft vom aufreibenden Werbefotografenassistentendasein in Richtung Heimat ins wohlige Nest bei Muttern…das bleibt dem Fotografen verwehrt…seine Mutter„Verpackt…“ weiterlesen

Life is life…lalala…

….lalala…irgendwie fallen einem diese one hit wonder Ohrwürmer immer in den unpassenden Momenten ein..sie scheinen tief innendrin gespeichert zu sein, da wo eigentlich die Lateivokabeln und die Grundzüge der modernen Mathematik liegen sollten…Fehlanzeige dafür…ich bin ja jetzt erwachsen geworden …woran ich das merke ?…nun , die Post die ich bekomme kommt entweder vom Finanzamt, von der„Life is life…lalala…“ weiterlesen

driving home for christmas…

…läuft ja 24 tage vor dem stichtag bereits im radio…nebst all den anderen weihnachtsliedern die uns bereits seit anfang august die lebkuchen im supermarkt schmackhaft machen sollen…auch auf die gefahr hin das jetzt die hälfte aller lieben blogleser genervt aufstöhnt : fängt der jetzt auch an mit bildern von christbaumkugeln und weihnachtsessentipps…ich denke da eher„driving home for christmas…“ weiterlesen

Gestern…

…war alles besser…das essen, die arbeit,die strassennamen, die stimmung, das wetter…sowieso….das geld mehr wert und alle hatten was zu lachen..na ja, fast alle….aber die etwas zu lachen hatten hätten die zeit natürlich gerne wieder zurück…als deutschland noch ein dorf war und die weite welt weit weg….und wie gesagt alles besser war…und die anhänger dieser religion„Gestern…“ weiterlesen