Fernsehen…

der Fotograf hat für ein paar Tage die Enge der 4 Studiowände den Rücken gekehrt und sich ziellos (na ja ,fast) auf den Weg gemacht , Kopf frei pusten lassen um Platz für neue Fotoideen zu schaffen…das mit dem Pusten klappt bei den arktischen Ostwinden schon ganz gut…nur die Sicht ist nebelmässig verhangen…ähnlich wie die„Fernsehen…“ weiterlesen

Max….

…kenne ich nicht…und in diesen Tagen über einen Toten zu schreiben fällt schon schwer…jeder frühe Tod ist unverständlich…aber gleich 70 Tote in einem LKW…das ist im wahrsten Sinne unbeschreiblich…trotzdem muss man darüber schreiben…in der Hoffnung das diese hausgemachte Katastrophe ein menschliches Ende findet…und nicht nächste Woche schon wieder vergessen ist….was bleibt von einem Menschen…von Max„Max….“ weiterlesen