Wenn…

bild208der kunde mal wegschauen würde…nehme ich den hammer zur hilfe….oft werde ich gefragt : so ein toller beruf, du hast dein hobby zum beruf gemacht…super, dann muss es dir richtig gut gehen…und rosen und jungfrauen säumten seinen weg…na ja, eher die dornenstrecke durch den distelweg…was man sich vorher nicht klarmacht ist der unterschied zwischen hobby und beruf, hat man ersteres irgendwann als beruf ist man es los und merkt das der beruf leider den spass am hobby versaut…man wird tatsächlich betriebsblind ( blind ist immer schlecht für einen fotografen:-)…und alle spontanität ist flöten…zwar kann man stundenlang über technische details reden aber die eigenen bilder…oh herr , schmeiss hirn und inspiration vom himmel ….in der situation wollte ich dann schon mal mein nächstes hobby zum beruf machen und einen spezialladen für mountainbikes eröffnen…sogar der bankkredit war schon bewilligt….und einige jahre später dann in der nächsten krise sollte es ein modelleisenbahnladen werden….ihr merkt schon, er wird aus schaden nicht klug, aber glückliche umstände verhinderten bisher weitere geschäftsgründungen….bin immer noch fotograf !…das problem das man jobmässig leider in manchen jahren den letzten sch…rott fotografieren muss, und das voller begeisterung muss man in griff bekommen ohne zu fliehen…in meinem fall ist es die erkenntnis das man halt manches aus geldgründen machen muss…und als ausgleich dazu das hereinkommende geld nutzt um freie ideen voranzutreiben…das wiederum erhält die freude am fotografieren und spült die gehirnwindungen frei….viele der motive die ihr hier seht sind daher frei entstanden, mit mir selbst als auftraggeber…und ich habe die besten 60 jetzt mal in einer fotomappe ausgedruckt auf a2, dazu hat mir heiner hauck eine prima mappe gebaut , die trage ich jetzt stolz wie oskar herum…the best of herschelmann !….das ist neben der werbemappe eine tolle herausforderung und ich habe endlich wieder spass am hobby/beruf….weil beides wieder zusammenpasst….das bild oben ist übrigends für die werbemappe entstanden, mit einem hammer und dann mit der pinzette…und dann musste ich als nichtraucher noch zur zigarette greifen…die dramaturgie verlangte rauch…und nach dreimaligem zähneputzen und kopfschmerzen und dem mitleidigen grinsen meiner stark rauchenden assistentin dachte ich : mensch, opfer müssen für jeden beruf gebracht werden….aber du hast schon eines der härtesten hobbys der welt 🙂

Advertisements

7 Antworten zu “Wenn…

  1. Modelleisenbahnladen ???
    Mach sowas bloß nicht !!! 😀 😀
    Ein Bikeladen hätte schon eher was………. aber ich bin sicher, Du hast schon den richtigen Job 😉

    • danke ! …auf seinem grabstein wird stehen : das harte leben und die hingabe zum beruf verschafftem ihm seine frühzeitige ruhe 🙂

  2. Deine letzten Artikel schilderten ja deutlich, dass Du mit Dir beruflich gerade nicht im Reinen bist. Hoffentlich hilft die „Best-Of“-Mappe drüber hinweg. Der Inhalt der Mappe würde mich dann schon mal brennend interessieren. Beruflich geht es mir jedenfalls gleich: kein Gehalt sondern Schmerzensgeld. Hab aber nur noch 19 Jahre bis zur Rente, die krieg ich auch noch rum :-(.
    Gruß Stefan

    • hallo stefan,
      doch, eigentlich ist das schon ok, hatte mein bestes frühjahr seit langem….aber manchmal ist es halt frustrierend wenn man gegen betonwände läuft….und andere einen anhimmeln und meinen : arbeit ist das ja nicht was du da machst….fürs hobby geld bekommen…diese problematik schilder ich so ein wenig, und klar, es gibt solche und solche jobs..aber auch die …werbemappe…kommt gut an und gerade mache ich wieder viele neue freie sachen….ich muss noch 20jahre, aber in 12 jahren kann ich die erste gesparte summe erwarten ( oder das was dacon übrig bleibt)…daher werde ich langsam ruhiger :-)….die best of mappe zeigt einige der motive die du auch hier siehst…alles perfekt auf a2 selbst geprintet und zusammengestellt….nicht so produktbezogen oder auf den anwendungswert hin produziert…solltest du mal in hamburg sein melde dich gern !
      grüsse, jürgen

  3. Hallo Jürgen,
    auf das Angebot komme ich gerne zurück. Sollte es mich demnächst in Richtung HH verschlagen, melde ich mich gerne für einen gemeinsamen Kaffee/Bier.
    Halt Die Ohren steif und verlier nicht die Lust am Bilder machen.
    Gruß Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s