ADELE

neulich war ich mal wieder auf besuch der chefin bei der arbeit zuzusehen…frei nach dem motto : vertrauen ist gut, kontrolle ist bessser…allein sie war so beschäftigt das ich sie nicht zu gesicht bekam und da man ja leute bei der arbeit nicht störten soll trieb ich mich also noch ein wenig im sogenannten arbeits..äh..regierungsviertel herum…und wusste angesichts der sprachen um mich herum nicht mehr genau in welchem land ich mich gerade befand..und wo wohl die ganzen ureinwohner geblieben waren angesichts der menge von kauderwelsch redenen älteren blümchenhemdträgern sowie grauanzugsmännchen mit wichtigmiene und blaulicht auf dem kopf…ob sie sich wie eine bekannte echsenart einfach verwandelt haben …man sollte ADELE fragen doch kaum war der auslöser der kamera gedrückt verschwand sie mitsammt ihrer fracht in den tiefen des städtischen kanalsystems…und überhaupt erschien sie mir als grossschiff gewöhnten hamburger eher klein…also das soll die angesagte stadt sein…? hm…also kein kanal sonder ein fluss , die spree…nun gut , vielleicht üben sie ja noch….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s